Schönstes Fleckerl der Steiermark 2009

Sie sind hier

Mit einem starken Endspurt hat sich Pöllauberg mit seiner Wallfahrtskirche den heiß begehrten Titel "Schönstes Fleckerl der Steiermark 2009" gesichert. 8801 abgegebene Unterschriften haben entschieden und dem oststeirischen Ort den Platz an der Sonne beschert. "Es ist eine Riesenehre für uns, ganz oben zu stehen", jubelte Hans Weiglhofer, Bürgermeister der Siegergemeinde. Gesichert haben sich die Oststeirer den Titel vor allem deshalb, weil sie sowohl Bevölkerung als auch Touristen und Pilger mobilisieren konnten. Gefeiert wurde der Triumph bei einem Überraschungsfest mit den "Stoakoglern".


Dabei wurde dann auch ein Lied aufgeführt, das Pfarrer Roger Ibounigg während der Platzwahl eigens für "sein" prächtiges Pöllauberg geschrieben hat:

Kleine Zeitung Redakteur Robert Preis und Christian Penz sammelten in diesem Buch "Die 101 schönsten Fleckerln der Steiermark". Vom Ausseerland bis in die Weinregion, von der Weststeiermark bis ins Joglland haben die Leser der Kleinen Zeitung malerische Plätze aufgespürt, die alle in diesem Buch verewigt sind. Natürlich ist das "Schönste Fleckerl - Pöllauberg" auch in diesem Buch beschrieben.

Das Buch ist im Gemeindeamt Pöllauberg um EUR 9,95 erhältlich.